Hymenoptera Barcode of Life

Hymenoptera Barcode of Life

Sektion Hymenoptera - Forschung

Belegsammlungen für Hymenoptera in BOLD.

Im Rahmen der Koordination des deutschlandweiten DNA-Barcoding der Hymenoptera wurden seit 2009 über 40.000 Hymenopteren bearbeitet und die Sektion Hymenoptera der ZSM gehört die ZSM weltweit zu den größten Projektpartnern und Proben lieferanten des international Barcode of Life-Projektes (iBOL). Mit dieser genetischen “Bibliothek des Lebens” entsteht in dem Großprojekt an der Zoologischen Staatsammlung München eine innovative Datengrundlage, um in Deutschland beheimatete Arten der hochgradig diversen Insektordnung der Hymenoptera zuverlässig, schnell und kostengünstig bestimmen zu können.

Die ZSM kooperiert seit Beginn des Projektes mit der internationalen Barcoding Initiative (iBOL) des Canadian Centre for DNA Barcoding (CCDB) im kanadischen Guelph.

Hymenoptera collection sites in BOLD.

Die Projekt Barcoding Fauna Bavarica und German Barcode of Life werden ermöglicht durch finanzielle Unterstützung vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst bzw. dem Bundesministerium für Bildung und Forschung.