Aktuelles

Aktuelles

13. Nov 2020

Evolution live: Neues für die Käfer-Bibliothek

München, 12.11.2020 Forscher der Zoologischen Staatssammlung München (SNSB-ZSM) haben in einer aktuellen Studie genetische Kennsequenzen von rund 600 Laufkäfern (Carabidae) analysiert. Die Studie ist Teil des im Juli 2020 gestarteten nationalen DNA-Barcoding-Projekts „German Barcode of Life III“ (GBOLIII: Dark Taxa) an der ZSM. Ein Forschungsteam um Michael Raupach und...


Weiterlesen

04. Nov 2020

Wildbienenbestimmung im Netz: Münchner Insektenforscher starten Online-Galerie für Hautflügler

München, 04.11. 2020 Wildbienen und andere Stechimmen sind hoch bedroht und wie viele andere Insekten stark vom Artenrückgang betroffen. Um diese Tiere schützen zu können, ist es wichtig, sie zuverlässig zu erkennen und weiteres Wissen über die Arten zu sammeln. Mit einer neuen, weltweit einzigartigen Online-Bildergalerie von Bienen, Wespen,...


Weiterlesen

30. Okt 2020

Kurzlebig und ganz schön bunt: Verschollenes Chamäleon nach mehr als 100 Jahren wiederentdeckt

München, 30.10.2020 Die Bedrohung der globalen Biodiversität ist eine große Herausforderung für die Menschheit, aber über den konkreten Gefährdungszustand vieler Arten wissen wir bis heute nur sehr wenig. Eine Expedition der Zoologischen Staatssammlung München (SNSB-ZSM) führte nun zur Wiederentdeckung des Voeltzkow-Chamäleons in Madagaskar, das seit mehr als 100 Jahren...


Weiterlesen

29. Jul 2020

Neu sortiert – Weichtiere der Meere Europas im Überblick

München, 29.07.2020 Muscheln, Schnecken und andere Mollusken begeistern viele Strandurlauber, Hobbysammler und Wissenschaftler verschiedener Disziplinen. Weichtier-Forscher der Zoologischen Staatssammlung München (SNSB-ZSM) veröffentlichten kürzlich eine neue Übersicht der Meeresmollusken Europas. Diese basiert auf einer durch die Autoren neu mitentwickelten Systematik. Daneben gibt das Werk aktuelle Informationen zum Vorkommen, Lebensraum und...


Weiterlesen

24. Jul 2020

Wer hat mich gesehen? Aufruf des LWF zur Mitarbeit!

Wer hat mich gesehen? Eine Bitte um Mitteilung von Beobachtungsdaten zum Großen und Kleinen Puppenräuber in Bayern. Ein Aufruf der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF). Seit 2018 erlebt Nordbayern eine Schwammspinner-Massenvermehrung und setzt den ohnehin stressgeplagten Wäldern zu. Glücklicherweise haben die haarigen Raupen aber auch Feinde. Zu...


Weiterlesen

08. Jul 2020

Neues DNA-Barcoding Projekt „GBOL III: Dark Taxa”

Neues DNA-Barcoding Projekt illuminiert die dunklen Winkel mitteleuropäischer Biodiversität Das nationale DNA-Barcoding-Projekt „German Barcode of Life“ (GBOL) an der Zoologischen Staatssammlung München (SNSB-ZSM) geht nun in seine dritte Laufzeit (GBOL III: Dark Taxa). Am 1. Juli 2020 hat „GBOL III: Dark Taxa” begonnen. Die ZSM kooperiert hierbei mit Forschungsmuseen...


Weiterlesen

25. Jun 2020

Zoologische Staatssammlung München aktiv im Wildbienenschutz!

München, 25.06.2020 Seit 2018 heißt es in Bayerns Hauptstadt „München floriert!“. In dem Projekt der Deutschen Wildtier Stiftung gehört die SNSB-Zoologische Staatssammlung München zu den Kooperationspartnern der ersten Stunde. Mit zahlreichen weiteren Partnern in München werden Wildblumenwiesen angelegt, Niststrukturen gefördert und Menschen in Vorträgen für die Welt der Wildbienen...


Weiterlesen

08. Mai 2020

Zugang zur Bibliothek nur nach vorheriger Anmeldung

Der Zugang zur Bibliothek ist für Besucher nur nach vorheriger Anmeldung per Telefon oder E-Mail möglich! Derzeit steht nur EIN Arbeitsplatz zur Verfügung! Kontakt Eva Karl Telefon: (089) 8107-163 E-Mail: Karl@snsb.de


Weiterlesen

23. Apr 2020

SNSB virtuell

Besuchen Sie die virtuellen Angebote aus den SNSB Museen und Sammlungen. Viel Spaß beim Stöbern und Staunen!


Weiterlesen

02. Apr 2020

Verhängnisvolle Begegnung – Die “Mördermuschel” vom Nymphenburger Schlosspark

Die Leichen wurden am letzten Sonntag von zwei Mitarbeitern der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns entdeckt. Zunächst sahen sie nur die Beine eines toten Frosches im Wasser. Erst bei genauerem Hinschauen erkannten die Biologen, dass Kopf und Vorderkörper des halbwüchsigen Grasfrosches in einer fest verschlossenen Teichmuschel steckten. Was war da...


Weiterlesen

02. Apr 2020

Mehr Vielfalt – Öko-Landwirtschaft bietet Heimat für 60% mehr Schmetterlingsarten

Begriffe wie „Artenschwund” und „Insektensterben” sind derzeit in der Gesellschaft angekommen. Breit angelegte wissenschaftliche Untersuchungen und Langzeitmessungen zur Auswirkung der Landnutzung auf Insektendiversität fehlen jedoch bisher. Mit freundlicher Unterstützung der Fa. HIPP und des Bayerischen Pakts für Forschung und Innovation („SNSB-innovativ”) haben Forscher der Zoologischen Staatssammlung München (SNSB-ZSM) die...


Weiterlesen

18. Mrz 2020

ZSM für Besucher geschlossen!

Aufgrund der gegenwärtigen Lage ist die ZSM bis auf weiteres für Besucher geschlossen and alle Veranstaltungen (Vorträge, Führungen, etc.) sind abgesagt! Weitere Informationen werden zu gegebener Zeit an dieser Stelle bekanntgegeben.


Weiterlesen

05. Feb 2020

Vier neue Chamäleonarten aus Madagaskar – Revision des „Nasenchamäleons“

München, 05.01.2020 Madagaskar ist die Heimat von beinahe der Hälfte aller bekannten 217 Chamäleonarten. Jedoch ist ihr Lebensraum auch auf unvergleichliche Weise bedroht und der weitaus größte Teil des Primärregenwaldes ist bereits zerstört. Forscher aus Deutschland und Madagaskar haben nun drei neue Arten entdeckt und eine weitere Art revalidiert....


Weiterlesen

31. Jan 2020

Der Speiseplan tropischer Raupen

München, 31.01.2020 Eine aktuelle Studie von SNSB-Zoologen untersucht die Nahrung der Raupen tropischer Schmetterlinge – durch die genetische Analyse ihres Darminhaltes. Ihre Ergebnisse veröffentlichten die Wissenschaftler nun in der wissenschaftlichen Fachzeitschrift PLOS ONE. Studien über die Beziehungen von Schmetterlingslarven zu ihren Futterpflanzen in den Tropen gibt es bisher kaum,...


Weiterlesen