Ornithologie

Ornithologie

Etwa 10.600 Vogelarten sind derzeit beschrieben. Davon enthält die Vogelsammlung der ZSM etwa 60%. Es handelt sich um eine überwiegend historische Sammlung, was ihren besonderen wissenschaftlichen Wert ausmacht. 1944 wurde ein Großteil der Dermoplastiken durch einen Bombentreffer auf das „Wilhelminum“, den ehemaligen Sitz der Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns in der Neuhauser Straße 51, zerstört. Die Balgsammlung und besonders wertvolle Objekte waren ein Jahr zuvor ausgelagert worden und überstanden so den Krieg weitgehend unbeschadet.

Der Großteil der ca. 60.000 Bälge stammt aus der Zeit von 1880 bis 1960, insbesondere aus den ersten Jahrzehnten des 20 Jahrhunderts.

In den letzten Jahrzehnten gab es dagegen nur vergleichbar wenige Zugänge. Heute werden in erster Linie Totfunde angenommen und für die Sammlung präpariert.

Krauskopfarassari Pteroglossus beauharnaesii