Coleoptera

Coleoptera

Coleoptera Section

Die Coleoptera (Käfer) bilden mit annähernd 500.000 beschriebenen Arten die größte Insektenordnung. Wieviele Arten noch der wissenschaftlichen Beschreibung harren, ist unbekannt, Schätzungen bewegen sich zwischen 1 und 5 Millionen.

Umfang der Sammlung

Coleoptera Individuen-, Arten- und Typenbestand der Coleopterensammlung können zur Zeit noch nicht mit ausreichender Genauigkeit angegeben werden. Der Gesamtbestand wird – sehr grob! – auf 3-4 Millionen Individuen geschätzt (ohne das umfangreiche, in Alkohol aufbewahrte Material!). Die Artenzahl beträgt etwa 100 000, die Anzahl der in Typen vertretenen Taxa etwa 9.000, die Anzahl der Typenexemplare etwa 30.000. Damit ist die Coleopterensammlung die zweitgrößte in Deutschland.

Die Sammlung enthält eine große Anzahl historischer, zum Teil sehr typenreicher Sammlungen. Bedeutende, der ZSM bereits übereignete Sammlungsteile sind noch bei den jeweiligen Vorbesitzern untergebracht und können daher in ihrem Arten- und Individuenbestand nur sehr ungenau beziffert werden.

ColeopteraSeit einigen Jahren wird eine Larvensammlung aufgebaut, deren Schwerpunkt bisher vor allem bei den Chrysomelidae liegt, neuerdings auch bei den Carabidae.