Geschichte

Geschichte

Sektion Mammalogie

Betreuer der Münchner Säugetiersammung in chronologischer Reihenfolge (von den ersten drei der genannten wurde jeweils die gesamte zoologisch-zootomische Sammlung betreut):

SPIX, Johann Baptist Ritter von (1781-1826), Adjunkt ab 1810, Konservator 1811-1826. WAGLER, Johann Georg (1800-1832), Adjunkt 1820-1832.

WAGNER, Johann Andreas (1797-1861), Adjunkt ab 1832, ab 1849 Konservator, 1853-1861 Betreuer der paläontologischen Sammlung (heute als “Bayerische Staatssammlung für Paläontologie und historische Geologie München” von der Zoologischen Staatssammlung räumlich und personell getrennt).

  • LEISEWITZ, Wilhelm (1874-1962), Kustos 1902-1940.
  • SCHWANGART, Friedrich (1874-1958), Kustos 1902-1907.
  • KÜHLHORN, Friedrich (1912-1987), Volontärassistent 1936-1939. BOHMANN, Ludwig (geb. 1912), planmäßiger Assistent 1939-1945.
  • HALTENORTH, Theodor (1910-1981), Konservator 1947-1975.
  • WEIGEL, Ingrid, wissenschaftliche Angestellte 1959-1974.
  • HEIDEMANN, Günther, Konservator 1975-1978.
  • KRAFT, Richard, Konservator von 1979 bis 2011.
  • HIERMEIER, Michael, Technischer Angestellter; Sammlungsbetreuung seit November 2011.
  • HETEREN, Anneke van, Sektionsleiterin seit 2017.

Publikationen zur Geschichte der Münchner Säugetiersammlung bzw. der Schausammlung in der Alten Akademie München

Kraft, R. 1992. Die Sektion Säugetiere der Zoologischen Staatssammlung München. – Spixiana Suppl. 17: 138-153.

Kraft, R. & W. Huber 1992. Die Zoologische Schausammlung in der Alten Akademie in München 1809-1944. – Spixiana Suppl. 17: 189-200.

Huber, W. & R. Kraft 1993. Sichtbares Gedächtnis der Natur. Die Alte Akademie in München und die Zoologische Staatssammlung. – Unser Bayern/Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung 42(12): 97-99.