16. R.J.H. Hintelmann Wissenschafts-Preis für Zoologische Systematik

Anlässlich der Verleihung des 10. Hintelmann Wissenschaftspreises wurde eine Jubiläumsschrift erstellt (PDF zum Download, 5,5 Mb).

English version

Ausschreibung:

Gestiftet von Frau Elisabeth Hintelmann in Erinnerung an ihren Mann Robert J.H. Hintelmann

In Trägerschaft der "Freunde der Zoologischen Staatssammlung München e.V." wird für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Zoologischen Systematik, Phylogenetik, Faunistik und Biogeographie der 16. R.J.H. Hintelmann-Wissenschaftspreis ausgeschrieben. Der Preis ist mit Euro 5.000,- ausgestattet und soll dem wissenschaftlichen Nachwuchs (in der "post graduate"-Phase) zugute kommen. Der Preis wurde jährlich seit dem Jahre 2000 vergeben (siehe dazu weitere Informationen).

Der Preis wird einerseits in Anerkennung der wissenschaftlichen Leistung der Bewerberin bzw. des Bewerbers verliehen, andererseits soll der Preisträgerin bzw. dem Preisträger damit Gelegenheit gegeben werden, ihre bzw. seine Forschung in Koordination mit der Zoologischen Staatssammlung München (ZSM) voranzutreiben. Das kann im Rahmen eines Gastaufenthalts geschehen, wozu ein Arbeitsplatz bereitgestellt wird, oder extern unter Verwendung von Material aus der ZSM. Der 16. R.J.H. Hintelmann-Wissenschaftpreis wird im Rahmen eines Festaktes in der ZSM (16. Januar 2015) überreicht. Die Preisträgerin bzw. der Preisträger hat dabei einen kurzen Vortrag über ihr bzw. sein Forschungsgebiet zu halten.

Vorgeschlagen werden können junge Wissenschaftler/-innen, vorzugsweise ohne Dauerstelle, die nach abgeschlossenem Biologiestudium mit einer besonderen Leistung in einem der eingangs genannten Fachgebiete auf sich aufmerksam gemacht haben. Der Vorschlag bzw. die Bewerbung soll die bereits erbrachte wissenschaftliche Leistung ausführlich darstellen. Ferner sind Lebenslauf, Publikationsliste und ausgewählte Sonderdrucke (maximal fünf) einzureichen (bitte 1x in gedruckter Form und zusätzlich digital, z.B. CD-Rom). Bewerbungsfrist ist der 25. Juli 2014. Die eingereichten Unterlagen verbleiben bei der auslobenden Gesellschaft.

Vorschlagsberechtigt sind alle Zoologen/-innen; ausdrücklich wird auf die Zulässigkeit von Eigenbewerbungen hingewiesen. Wiederbewerbungen auf Grund aktualisierter Unterlagen sind möglich und sollen neue Leistungsnachweise enthalten sowie eventuelle Veränderungen in der Anstellungssituation der Bewerberin bzw. des Bewerbers offenlegen.

Die Preisträgerin bzw. der Preisträger wird von einer vom Vorstand der Freunde der Zoologischen Staatssammlung e.V. berufenen Jury mit absoluter Mehrheit bestimmt. Der Preis kann zurückgestellt werden; er wird unter Ausschluss des Rechtsweges verliehen.

Bewerbungen oder Vorschläge sind zu richten an:

  • Freunde der Zoologischen Staatssammlung München e.V.
  • R. J. H. Hintelmann-Wissenschaftspreis
  • Münchhausenstraße 21
  • 81247 München

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Coleoptera-ZSM@zsm.mwn.de

München, im April 2014

16th R.J.H. HINTELMANN SCIENTIFIC AWARD FOR ZOOLOGICAL SYSTEMATICS

PDF version of the announcement

Established by Mrs. Elisabeth HINTELMANN in memory of her husband Robert J. H. HINTELMANN

For outstanding achievements in zoological systematics, phylogenetics, faunistics or zoogeography the association "Freunde der Zoologischen Staatssammlung München e.V." has the pleasure to announce the 16th R.J.H. Hintelmann Scientific Award. The prize has the value of Euro 5,000.- and its target group are young post-graduate scientists. The award is being awarded annually since the year 2000.

This prize is awarded not only in appreciation of the previous scientific performance of the applicant, but the prize-winner will also be given the opportunity to continue his/her research work in coordination with the Zoologische Staatssammlung München (ZSM). This may be carried out either by visiting the ZSM or by being provided with ZSM materials for work elsewhere. The 16th R.J.H. Hintelmann Scientific Award will be presented on January, 16th, 2015 during a ceremony at the ZSM in Munich, where the prize-winner has to provide a short lecture on his/her research topics.

Nominations may name any young post-graduate scientist, not yet in a permanent position, with outstanding performance in one or more of the fields mentioned above. The pertaining proposal or application should provide an account of the candidate's scientific achievement. In addition, curriculum vitae, list of publications, and selected reprints (not more than five) have to be submitted (please submit in printed as well as digital form, e.g. on CD-Rom). The submitted documents remain with the awarding association.

Candidates may be nominated by any zoologist; self-nomination and repetitive application in several years are also possible. The prize-holder is elected on absolute majority basis by a jury appointed by the executive committee of the "Freunde der Zoologischen Staatssammlung e.V." Depending on the quality of applications the association reserves the right to withhold the award in any given year.

Please send applications or nominations until July 25th 2014 to:

  • Freunde der Zoologischen Staatssammlung München e.V.
  • R. J. H. Hintelmann-Wissenschaftspreis
  • Muenchhausenstrasse 21
  • 81247 Munich
  • Germany

For further information please contact: Coleoptera-ZSM@zsm.mwn.de

Munich, April, 2014