Forschung

Forschung

Sektion Insecta varia

Forschung der Sektion Insecta varia

  • Morphologische Untersuchungen zur Klärung der Phylogenie der Hydradephaga
  • Funktionsmorphologie von Strukturen bei aquatischen Insekten
  • Funktionsmorphologie und Evolution der Kiemen und Flügel bei basalen Pterygota
  • Erfassung und Gefährdungsanalyse limnischer Insekten in Bayern,
  • Unterhalt des Informationszentrums für limnische Krebse: Anostraca, Notostraca (Katalog gemeinsam mit M. Engelmann), Erfassung der Großbranchiopoda in Bayern (gemeinsam mit M. Hess und U. Heckes)
  • Untersuchungen zur Besiedlungsstrategie temporärer Gewässer durch limnische Insekten und cystobionte Krebse in den Tropen (Regenwälder), Wüsten und in der gemäßigten Zone
  • Erfassung aquatischer Insekten und anderer Wirbelloser insbesondere der Libellen (gemeinsam mit l. Börzsöny) der Biologischen Station Panguana (Peru)
  • Bearbeitung von Alternativen zur herkömmlichen Schädlingsbekämpfung im Freiland und im Wohnbereich mit Dokumentation der Besiedlungsstrategien sog. “Schädlinge”.
  • Erfassung und Bewertung der Limnofauna in Stechmücken-Brutgebieten Bayerns – Begleituntersuchungen und Gutachten zum Einsatz von ‚B.t.i.‘ gegen Culicidae
  • Erfassung der aquatischen Insekten des Voralpenraumes insbesondere von Moorgebieten – tyrphobionte, tyrphophile Arten und Glazialrelikte.
  • Hydrobiologische und faunistische Untersuchungen an Gewässern im Bereich der Amper und der Amperauen und der Südwestausläufer des Dachauer Mooses (Fußbergmoos, Überackermoos) (seit 1978 -), Moore der Rißeiszeit in Bayern
  • HundeflohFaunistische Bestandsaufnahmen aquatischer Wirbelloser (Makroinvertebraten) großer Flüsse in Bayern (Donau, Lech, Isar, Amper, Alz, Inn), Zoogeographie und Biologie potamobionter Arten, Aufzeichnungen zum Massenschwarmverhalten
  • Determination und Beratung zu “Schadinsekten” und Parasiten für medizinische Institute und die Verbraucherzentrale.

Forschungsprojekte von Lars Hendrich

Diving Beetles of Thailand

This project is carried out by Wisrutta Atthakor (Srinakharinwirot University, Bangkok, Thailand) and Michael Balke and Lars Hendrich, ZSM Munich based on a DFG funded initiation of international cooperation project. Helena Shaverdo (Naturhistorisches Museum Vienna, Austria) joined as a taxonomic expert and supports training and capacity building. Project website: http://zsm-entomology.de/wiki/Diving_Beetles_of_Thailand_Project